Menü

Inbetriebsetzungsanträge

Jede Inbetriebsetzung einer Anlage ist beim Netzbetreiber unter Verwendung eines von diesem zur Verfügung gestellten Vordruckes zu beantragen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Inbetriebsetzung für die Sparten Strom, Gas und Wasser bereit. Wichtige Unterlagen, wie die Inbetriebsetzungsformulare sowie Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, finden Sie auf dieser Seite als Download.

Inbetriebsetzungsanfrage

Zunächst melden Sie bitte die Inbetriebsetzung Ihrer Anlage an. Hierfür ist bei den Stadtwerken Wolfenbüttel das Team Messmanagement zuständig.

Für die Anmeldung Ihrer Inbetriebsetzung stehen folgenden Formulare für Sie bereit:

Senden Sie bitte dazu den jeweils vollständig ausgefüllten Antrag an folgende E-Mail-Adresse: Inbetriebsetzung@stadtwerke-wf.de.

Nach Eingang Ihres Inbetriebsetzungsformulars wird ein Mitarbeiter des Teams Messmanagement der Stadtwerke Wolfenbüttel Ihr Anmeldebegehren prüfen.

Sollten wir nach Eingang Ihrer Anmeldung zur Inbetriebsetzung noch weitere Informationen von Ihnen benötigen, werden wir Sie darüber informieren.

Beachten Sie bitte, dass auch wir bei der Vielzahl der Anträge eine interne Bearbeitungszeit von ca. 10 Arbeitstagen benötigen. 

Einbau der Messeinrichtungen und Inbetriebsetzung

Den Termin zur Zählersetzung vereinbart der Installateur mit dem Technischen Service der Stadtwerke Wolfenbüttel. Wählen Sie hierfür folgende Rufnummer.
Für Strom: 05331 408-210
Für Gas und Wasser: 05331 408-320

Bitte berücksichtigen Sie, dass für die Messeinrichtungen die Zählerplätze nach den anerkannten Regeln der Technik unter Beachtung der technischen Anforderungen vorzusehen sind. Nähere Informationen dazu stellen wir Ihnen unter dem Register „Netzanschluss“ der jeweiligen Sparte zur Verfügung.

In den Sparten Strom und Gas können Sie für den Einbau der Messeinrichtungen alternativ auch einen Dritten im Sinne von § 5 Messstellenbetriebsgesetz beauftragen oder den Messstellenbetrieb selbst übernehmen, soweit Sie als Betreiber der Messstelle die gesetzlichen Anforderungen, die das Messstellenbetriebsgesetz an einen Dritten stellt, auch selbst erfüllen. Für die Einzelheiten dürfen wir Sie auf das Messstellenbetriebsgesetz verweisen.

Mit dem Einbau der Messeinrichtungen durch die Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH erfolgt gleichzeitig die Inbetriebnahme Ihrer Anlage.

Kosten der Inbetriebsetzung

Für jede Inbetriebsetzung einer Anlage durch den Netzbetreiber werden die hierfür entstehenden Kosten pauschal in Rechnung gestellt.

Die Kosten für die jeweilige Inbetriebsetzung Ihrer Anlage entnehmen Sie bitte den hier bereit gestellten Preisblättern:

Seite drucken